{{{insert_module::hintergrund_video}}}


Security Consulting

Wir erstellen Ihr individuelles IT Sicherheitskonzept anhand Ihres Sicherheitsanspruchs. Treibende Kraft kann hier einfach gesprochen der  Wert Ihrer Daten sein.

Wir planen und konzipieren auf der Grundlage von Standards. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) gibt hier den IT Grundschutz vor, mit dessen Installation sich auch Betreiber sogenannter kritischer Informationssysteme (KRITIS) vor Repressalien schützen. Die ISO 27.000er Familie stellt eine solide Basis für ein standardisiertes Vorgehen zur Verfügung.

Moderne Massnahmen, wie der Betrieb eines File Servers oder einer gesamten Infrastruktur im geschützten Bereich eines Containers (z.B. docker) bietet bereits jenseits konventioneller Standards die Möglichkeit, Datenmanagement um eine weitere Ebene sicherer zu gestalten,

Als Open Source Enthusiasten wenden wir erfolgreich solche State of the Art Technologien an. Zu Ihrem Vorteil.

Sprechen Sie mit uns über die Zukunft Ihrer Daten.


Buchen Sie unser Package

Security Consulting

Kontakt



ISO 27000

  • ISO/IEC 27000 – Information security management systems – Overview and vocabulary
  • ISO/IEC 27001 – Information security management systems – Requirements; hervorgegangen aus Teil 2 des British Standard BS 7799
  • ISO/IEC 27002 – Code of practice for information security management; hervorgegangen aus Teil 1 des British Standard BS 7799 und der ISO/IEC 17799;
  • ISO/IEC 27003 – Information security management systems – Implementation Guidelines
  • ISO/IEC 27004 – Information security management measurements
  • ISO/IEC 27005 – Information security risk management

Bundesamt für Informationssicherheit (BSI)

Die technischen Richtlinien des BSI ergänzen die  technischen Prüfvorschriften des BSI und liefern Kriterien und Methoden für Konformitätsprüfungen sowohl der Interoperabilität von IT-Sicherheitskomponenten als auch der umzusetztenden IT-Sicherheitsanforderungen (BSI Richtlinien).

 

Kontakt